Default welcome msg!

Pflegehinweise für Massivholzmöbel und Landhausmöbel

Pflegehinweise für Massivholzmöbel und Landhausmöbel

Möbel, die aus Holz gefertigt sind, bedürfen besonderer Pflege und Aufmerksamkeit. Holz ist ein natürliches Material und macht jedes Möbelstück zu einem Unikat, auch wenn sich die Stücke untereinander ähneln sind doch bedingt durch die Holzmaserung immer Unterschiede gegeben.

Holz ist ein sich ständig änderndes Material (durch Alter, Maserung, Lagerung, verschiedenes Wachstum usw.). Daher gibt es bei Massivholz immer Variationen in Farbe, Struktur und Beschaffenheit.

Wir empfehlen daher, sich der Tatsache bewusst zu sein, dass Möbel aus Massivholz durch die natürliche Struktur des Holzes geprägt sind. Um die Lebensdauer zu erhöhen und Schäden oder Risse zu vermeiden, empfehlen wir daher folgende Vorgangsweise:   


1.  Decken Sie Massivholzmöbel nicht mit nicht-atmungsaktiven Material ab, da Holz kontinuierlich atmet und durch die Abdeckung Risse entstehen könnten.

2. Stellen Sie bitte massive Holzmöbel nicht in Räumlichkeiten, wo die relative Luftfeuchtigkeit größer als 55-65% sein kann, damit man beim Holz keine Verbiegungen, Risse oder gar Schimmel entstehen kann.

3. Die optimale Raumtemperatur, bei der keine Risse entstehen, liegt zwischen 18-22°C.

4. Vermeiden Sie das Aufstellen der Massivholzmöbel in feuchten Räumen oder vor feuchten Wänden.

5. Schützen Sie Holzmöbel vor hohen Temperaturen. Vermeiden Sie daher unbedingt den direkten Kontakt bzw. das Aufstellen der Möbel in der Nähe oder vor der Heizung oder beheizten Wänden. Fußbodenheizungen bzw. Wandheizungen trocknen Ihre Holzmöbel aus, da die Möbel ständig der Beheizung von unten ausgesetzt sind. Vermeiden Sie daher unbedingt das Aufstellen auf beheizten Böden und in der Nähe von Heizkörpern. Dies führt zu Rissen und Sprüngen in den Möbeln. Wir können für Trocknungsrisse keine Haftung übernehmen!

6. Schützen Sie Holzmöbel vor direkter Sonneneinstrahlung, denn dies kann zu Farbveränderungen und Rissen durch Trockenheit verursachen.

7.  Vermeiden Sie, dass Holzmöbel langer Zeit in Kontakt mit Wasser gebracht werden. Reinigen Sie Ihre Möbel mit einem trockenen Baumwolltuch.

8. Lackierte Möbel können einen bestimmten Lackgeruch haben solange bis Sie gänzlich durchgetrocknet sind. Lüften Sie daher so oft wie möglich, der Lackgeruch wird mit der Zeit ganz verschwinden.

 9. Im Falle einer starken Verschmutzung des Möbels, wischen Sie diese bitte mit einem weichen feuchten Tuch oder mit einem milden, nicht scheuernden Reinigungsmittel ab und reinigen Sie danach das Möbelstück mit einem trockenen Tuch in Faserrichtung. Verwenden Sie auf keinen Fall Reinigungsmittel mit chemischen Lösungsmitteln oder auf Reinigungsmitteln auf Alkoholbasis.


10. Schützen Sie Ihre Möbel vor Stößen und scharfen Gegenständen.

11. Bewegen Sie Ihre Massivholzmöbel nicht durch Ziehen und Drücken.

12. Risse, kleine Gebrauchsspuren und Kratzer, die durch die Verwendung von Möbeln entstehen, sind normale Gebrauchsspuren und können bei der Verwendung der Möbel nicht vermieden werden. Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für oben genannte Gebrauchsspuren, die durch die Verwendung der Möbel entstehen.